Die purpurne Karte

[cq_vc_hotspot image=”496″ icontype=”icon” fonticon=”fa-eject,fa-fire,fa-paw” position=”16%|69%,32%|33%,81%|54%” iconbackground=”#7e5b9e” circlecolor=”#ffffff”][hotspotitem] Purpur ehrt die Alten, die Bräuche und den Clan; erhält heilige Plätze, Gegenstände und Rituale.
[/hotspotitem] [hotspotitem] Purpur lebt in einem verzauberten, magischen Dorf und geht Bindungen ein, um Bestand zu haben und sich sicher zu fühlen.
[/hotspotitem] [hotspotitem] Purpur versucht über Rituale und Opfer die Natur zu besänftigen.
[/hotspotitem][/cq_vc_hotspot]
[cq_vc_cqbutton buttonlabel=”Zurück zur beigen Karte” icon=”hand-o-left” iconposition=”left” animationstyle=”animatetype-2″ buttoncolor=”#ffffff” buttonbackground=”#daad6f” link=”url:http%3A%2F%2Fconceptmarketeer.de%2Fintegraler-shop%2Fintegrale-karten%2Fdie-beige-karte%2F|title:Die%20beige%20Karte|”]

Das purpurne Mem

Magisch-Animistisch.

Purpur ist verhaftet in einem magischen, animistisches Denken; Es gibt Geister, die allgegenwärtig immer noch präsenten Ahnen, Gut und Böse, schwärmen umher und verteilen Segen, Verwünschungen und Zaubersprüche, welche das Geschehen bestimmen. Die Kette der Kausalität wird zusammengehalten von den Mächten der Natur, die einen eigenen Willen haben und die regelmäßig durch Rituale besänftigt werden müssen. Purpur ist vorschriftlich, denn Schreiben erfordert ein lineares, strukturierteres Denken.
Purpur ist in ethnischen Stämmen organisiert, das Verhältnis der Individuen untereinander basiert auf Reziprozität. Die Geister existieren als Ahnen und erhalten die Bindung innerhalb des Stammes. Verwandtschaft und Abstammung bestimmen die politischen Verbindungen. Klingt holistisch, ist jedoch atomistisch: “Jede Biegung des Flusses hat einen Namen, aber der Fluss selbst hat keinen”.

Vorkommen:

Die Bindungen zwischen Eltern und ihren Kindern sowie die Bindungen der Kernfamilie sind zutiefst purpur geprägt. Purpur glaubt an an Voodoo-ähnliche Verfluchungen, Blutschwüre, Sippenhaftung, Amulette, Familienrituale, magisch-ethnische Überzeugungen und Aberglaube; Es ist verbreitet in der Dritten Welt, in Gangs, Sportmannschaften, und organisierten “Stämmen” in der Welt der Angestellten.

[cq_vc_hotspot image=”495″ icontype=”icon” fonticon=”fa-caret-up,fa-hand-o-up” position=”26%|49%,80%|73%” iconbackground=”#a4609f” circlecolor=”#ffffff”][hotspotitem] In Purpur organisiert sich der Stamm um einen Häuptling oder Schamanen (oder die Dualität von beiden), der für den Stamm mit der Natur kommuniziert.
[/hotspotitem] [hotspotitem] Für sich genommen ist Purpur vorschriftlich. Schreiben erfordert das lineare, strukturierte Denken, das mehr zum blauen Bereich hin zu finden ist*.
[/hotspotitem][/cq_vc_hotspot]
[cq_vc_cqbutton buttonlabel=”Weiter zur roten Karte” icon=”hand-o-right” animationstyle=”animatetype-2″ buttoncolor=”#ffffff” buttonbackground=”#cd062f” link=”url:http%3A%2F%2Fconceptmarketeer.de%2Fintegraler-shop%2Fintegrale-karten%2Fdie-rote-karte%2F|title:Die%20rote%20Karte|”]

* © Christopher C. Cowan / Don Edward Beck: Spiral Dynamics: Leadership, Werte und Wandel – Eine Landkarte für Business und Gesellschaft im 21. Jahrhundert. J. Kamphausen Mediengruppe GmbH, Bielefeld.