Die orange Karte

Das orange Mem

Wissenschaftliche Leistung.

Auf dieser Welle “entkommt” das Selbst der “Herdenmentalität” und dem nicht hinterfragten absoluten Autoritätsanspruch von Blau, und strebt auf individuelle Art und Weise nach Wahrheit, Bedeutung und Autonomie – hypothetisch-deduktiv, experimentell, objektiv, mechanistisch, operational – im typischen Sinn “wissenschaftlich”. Die Welt ist eine rationale und gut geölte Maschine mit kausalen Gesetzmäßigkeiten, welche erlernt, gemeistert und für die eigenen Zwecke gehandhabt werden können. Orange ist leistungsorientiert und sehr materiell ausgerichtet. Die Gesetze der Wissenschaft steuern die Politik, die Wirtschaft, und menschliche Ereignisse. Die Welt ist ein Schachbrett, auf dem Spiele gespielt werden, bei denen die Gewinner Vorrang und Vergünstigungen gegenüber den Verlierern erhalten. Orange steht für die freie Marktwirtschaft. Die Ausbeutung der Ressourcen der Erde für die eigenen strategischen Ziele wird billigend in Kauf genommen.

Vorkommen:

Aufklärung und Renaissance, Ayn Rand’s Atlas Shrugged, Wall Street, aufstrebende Mittelklasse auf der ganzen Welt, Kosmetikindustrie, Trophäenjagd, Kolonialismus, der kalte Krieg, die Modeindustrie mit ihren populären Zeitschriften wie Fortune, schöner Wohnen, Kapital oder Vogue, Materialismus, säkularer Humanismus, liberales Eigeninteresse.

* © Christopher C. Cowan / Don Edward Beck: Spiral Dynamics: Leadership, Werte und Wandel – Eine Landkarte für Business und Gesellschaft im 21. Jahrhundert. J. Kamphausen Mediengruppe GmbH